Biografie

Kirsten Pecoraro wurde am 23.11.1964 in Mülheim an der Ruhr geboren.

Mit 5 Jahren begann Kirsten mit Ballettunterricht. Noch bis 2003 praktizierte sie aktiv Tanz und Choreographie. Ebenfalls mit 5 Jahren betrat sie das erste Mal eine Bühne.

Durch gemeinsame Veranstaltungen mit dem Vater, der selber Künstler musikalisch begleitete, wuchs Kirsten in die Musik hinein, baute ihre musikalische Leidenschaft und Fähigkeit aus. Vor allem ihre Stimme erlangte große Aufmerksamkeit. Später trat sie mit anderen Bands auf, vom Sextett bis zur Bigband.

Mit 12 wurde sie Zweite in dem vom „Echo der Frau" ausgeschriebenen Wettbewerb bei der Suche nach der „deutschen Lena Zavaroni ".

Mit 16 sprang sie für eine sehr bekannte deutsche Sängerin, die erkrankt war ein und feierte im Kongresszentrum Hamburg zusammen mit der Opa Hardy Showband einen großen Erfolg.

Jahre später entwickelte sie als eine der ganz wenigen weiblichen Imitationskünstler in Deutschland eine Show wo sie Gitte, Milva, Tina Turner, Shirley Bassey u.v.a. imitierte. Ihr großes musikalisches Vorbild Shirley Bassey gab dann den Ausschlag, aus der Imitationsshow ein reines „Tribute to Shirley Bassey" zu machen, welches sie bis heute gerne darbietet.

Ihre Vorliebe für „Welthits" brachten 6 Alben hervor, mit Coversongs von Rod Stewart, Eros Ramazotti über Gloria Estaphan bis Queen. Daher sang sie viele Titel sowohl in englischer, als auch in französischer, spanischer und deutscher Sprache.

Erst 2010 entschloss sie sich mit ihrem Album „Wolkentanz" (das Erste Album mit eigenen Kompositionen und Texten, die ihr Ehemann Claudio Pecoraro für sie schrieb) aus dem ewigen Hobby ihren Hauptberuf zu machen.

Denn Kirsten Pecoraro hat nach dem Abitur für eine solide Ausbildung gesorgt (Groß u. Außenhandelskauffrau, Heilpraktikerin) und sich danach selbständig gemacht. So betrieb sie viele Jahre eine eigene Praxis für Schmerztherapie. Sie ist Mutter von Zwillingen und lebt heute im Westerwald. Den Schritt, ihr Hobby zum Hauptberuf zu machen, bereut sie bis heute nicht.

Gemeinsam führte Kirsten Veranstaltungen durch, mit Europawelle Saar, Radio Luxemburg, WW-TV, Jörg Knör, SWR.

 

Terminübersicht

16
Sep
Waagstraße 16A, 53508 Mayschoß
Datum: 16. September 2017, 20:00

02
Okt
Konzert Kulturfabrik Koblenz
Datum: 02. Oktober 2017, 20:00

ZWISCHENSPIEL

Zwischenspiel

Mehr zum neuen Album unter …

Aktuelles

OUT OF THE DARK

Mehr zur neuen Single unter …

Aktuelles

Kirsten auf YouTube